Wir sind eine kleine Beratungsfirma mit Mandanten im Bereich der kleinen und mittelständischen Unternehmen, sowie Deutschland-Niederlassungen internationaler Konzerne.

Unsere Service-Mentalität und das pragmatische Vorgehen,
sowie konkrete Umsetzungshilfen für unsere Kunden sind unser Markenzeichen.
Wir stellen externe Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragte,
sind aber weder Anwälte noch Nerds.

Für unser Büro im Europa-Viertel in Darmstadt suchen wir eine/n

Berater / Consultant im Datenschutz-/IT-Compliance-Management (m/w/d)

Zum Aufgabenspektrum gehören

  • mittelfristig (nach Einarbeitung / Ausbildung): übernahme der Aufgaben / Position des externen DSB bei Kunden
  • selbständige Durchführung von Meetings beim Kunden 
    • Bestandsaufnahmen, 
    • Jour Fixes mit Geschäftsleitung
    • Workshops mit Fachabteilungen
  • Entwicklung von Unterlagen für Kunden, Abarbeiten von ToDo’s
  • Beantwortung von Anfragen 
    • aus Fachabteilung, 
    • von der Geschäftsleitung, 
    • von Dienstleistern zu AVVs
    • von Betroffenen, 
    • gelegentlich von Aufsichtsbehörden
  • Dokumentationsaufgaben im Rahmen des Datenschutz-Managementsystems
  • Pflege des Dokumentationssystems und der ToTo-Liste
  • Durchführung von Schulungsveranstaltungen
  • Durchführung Neuprojekt-Akquisen und Erstellung von Angeboten
  • Weiterentwicklung und Optimierung unserer Standards, Prozesse und Vorlagen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Backoffice

Ihr Profil:  Sie

  • waren bislang als interner Datenschutzbeauftragter, Datenschutzkoordinator oder Revisor in einem Unternehmen aktiv.
  • haben einen Abschluss im Bereich Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht, Informationsrecht oder haben Zertifizierungen als Datenschutzbeauftragter, Informationssicherheitsbeauftragter oder in einer ähnlichen Fachrichtung;
  • habe daher bereits mehr als nur erste Berührungen mit dem Thema Datenschutz gehabt.
  • haben bereits in Ihrem bisherigen Aufgabenfeld aktiv am Betrieb eines Datenschutz-Managementsystems mitgewirkt.
  • sind erfahren mit kleinen und mittelständischen Strukturen und können sich in deren Probleme und Nöte hineinversetzen.
  • suchen proaktiv nach pragmatischen und praxistauglichen Lösungen, denken unternehmerisch und gehen die „Extra-Meile“.
  • denken sowohl in rechtlichen Dimensionen wie auch mit Technik-Verständnis, haben mindestens ein intrinsisches Interesse am jeweils anderen Themenfeld.
  • sind offen, engagiert und arbeiten gerne im Team, d.h. können inhaltlich diskutieren, Meinungen anderer integrieren.
  • kommunizieren auf allen Ebenen freundlich, verbindlich und professionell
  • verfügen über fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sicheres Englisch und/oder weitere europäische Fremdsprache ist von Vorteil.
  • sind Profi im Umgang mit Microsoft-Office-Produkten, sind aufgeschlossen für neue Themen, Techniken und Verfahren.
    Wünschenswert sind Erfahrungen mit Wikis, Ticket-Systemen
    und modernen Kommunikations- und Kollaborationssystemen (Office-Messaging, Workflows).

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung, Studium und jedenfalls mehrjährige berufliche Erfahrung oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • mehr als nur oberflächliche Berührungen mit Datenschutz und Informationssicherheit.
  • Verständnis für das Kaufmännische, das Rechtliche wie auch die Basics der IT-Technik.
  • eine hohe Dienstleistungs- bzw. Serviceorientierung, sowohl gegenüber Kunden wie Kollegen.
  • Reisetätigkeit zu den Kunden im Umkreis von i.d.R. 100km um Darmstadt (mehrfach wöchentlich).
    Weitere Reisen mit Übernachtung einmal im Monat oder häufiger nach Absprache.
  • Organisationstalent mit strukturierter, selbständiger und sorgfältiger Arbeitsweise.
  • eine langfristige Zusammenarbeit und Zuverlässigkeit.
  • die Bereitschaft, rasch Verantwortung für „eigene“ Kunden zu übernehmen.
  • Beiträge zum internen Wissensmanagement, Pflege der Dokumentations-Plattform sowie des Ticket-Managements.
  • ordnungsgemäße Protokollierung gearbeitete Aktivitäten und Zeiten als Basis für die Rechnungserstellung.
  • Neugier bzw. intrinsisches Interesse, die Funktionsweise der technischen Systeme zu durchdringen, um diese rechtlich bewerten zu können.
  • unbedingten Willen, für den Kunden einen hohen qualitativen Nutzen zu stiften.

Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit „Blick über den Tellerrand“.
  • viel Eigenverantwortung und tiefe Einblicke in unterschiedlichste Unternehmen.
  • gründliche Einarbeitung und Austausch im Team.
  • Weiterbildung sowohl on-the-Job, wie auf externern Trainings; Zertifizierung zum DSB falls noch nicht vorhanden.
  • durchdachte Beratungskonzepte und Muster für Praxis.
  • Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem (noch) kleinen Team.
  • eine attraktive Vergütung und auf Wunsch betriebliche Altersvorsorge.
  • Partizipation am Unternehmenserfolg durch erfolgsabhängige Boni.
  • gesunde Work-Life-Balance: keine Überstunden, keine übermäßige Reisen, freie Wochenenden.
  • eine Möglichkeit auf ein Geschäftsfahrzeug, das auch privat genutzt werden kann.
  • Karrierechancen und persönliche fachliche Weiterbildung im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit.
  • Chance der Mitgestaltung des Unternehmens mit neuen Ideen und Impulsen.
  • moderne, digitalisierte Arbeitsplätze, an denen Papier immer weniger genutztes Arbeitsmittel ist.
  • an fast allen Arbeitsplätzen elektrisch höhenverstellbare Schreibtische.
  • eine verkehrstechnisch günstige Lage in der Nähe des Hauptbahnhofs Darmstadt.
  • teil-klimatisierte Räumlichkeiten mit einem Hauch Start-Up-Atmosphäre.
  • kostenlose Mitarbeiter-Parkplätze.
  • Mitarbeiter-Events (bisher jährlich, künftig häufiger – versprochen!)
  • heiße und kalte Getränke sowie Süßigkeiten bis zum umfall… – glücklich werden!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: hr (ät) daschug.de und fügen Sie den Unterlagen zwei in Microsoft PowerPoint gestaltete Seiten bei, die Ihren Lebenslauf und Ihre Kernkompetenzen darstellen! Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail, haben aber auch Verständnis dafür, wenn Sie sich lieber schriftlich bewerben, weil eine Übermittlung sensitiver Daten über das Internet immer ein Risiko birgt. Schriftliche Bewerbungen werden jedoch nicht zurückgeschickt.

Reisekosten für etwaige Bewerbergespräche sowie Bewerbungs-Spesen werden nicht übernommen.
Bewerber bitten wir, unsere Datenschutzhinweise für Bewerber zur Kenntnis zu nehmen unter https://daschug.de/uber-uns/datenschutzerklarung/ .


Personen, mit denen wir in möglichem Wettbewerb stehen (andere Datenschutzbeauftragte oder Juristen) oder solche, die diese Tätigkeit nebenberuflich oder als Freelancer, als mögliche Vertriebsplattform für ein eigenes Gewerbe, eine eigene freiberufliche Tätigkeit oder Angestelltenverhältnis z.B. im Bereich Rechtsberatung und/oder Referententätigkeit nutzen könnten, lehnen wir tendenziell ab, da wir sicherstellen müssen, dass wir unsere Kunden Anbieter-neutral beraten wollen. Im Falle einer Bewerbung legen Sie bitte dar, wie Sie eine andere / eigene freiberufliche oder gewerbliche Tätigkeit von der Tätigkeit wie ausgeschrieben sauber zu trennen gedenken. Sie können sich in dem Fall gerne bezüglich einer Kooperations- oder Vermittlungsvereinbarung an uns wenden.