Datenschutz- und Compliance-Hotline / Whistleblowing-Hotline

 

Wir richten Ihnen eine Hotline oder eine Intranet-Formular zur anonymen oder auch nicht-anonymen Meldung von Regel-Verstößen ein.
Auf diese Weise können Sie eine Möglichkeit schaffen, dass Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten oder andere Regelverstöße melden können.

Zu den Verstößen können z.B. zählen Datenschutz-Verstöße, Vorteilsannahme/Bestechlichkeit, Geldwäsche, Betrug oder Diebstahl, Manipulation, Interessenskonflikte und Insiderhandel, Diskriminierung, Mobbing, Umweltschutz, Arbeits- und IT-Sicherheit.

Kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot!

 
Pflicht zu Whistleblowing-Maßnahmen in Deutschland
In Deutschland besteht keine Pflicht zur Einwichtung eines Whistleblowing-Systems. Whistleblowing-Meldungen –  insbesondere die Daten der beschuldigten Person – unterliegen einem besonderen Schutz, damit keine Vorverurteilung erfolgt. Allerdings schreibt §130 OWiG eine Überwachung gegen Gesetzesverstöße im Unternehmen vor und verpflichtet den Geschäftsführer bei Unterlassung auf Haftung. Insofern kann es auch für deutsche Unternehmen sinnvoll sein, eine Whistleblowing-Hotline zu etablieren.
 
Pflicht für US-Unternehen und deren Töchter oder an US-Börsen notierte Unternehmen
Anders sieht es für börsennotierte US-Unternehmen bzw. deren EU-Töchter aus, sowie für an US-Börsen notierte Firmen: diese müssen anch dem Sarbanes-Oxley-Act (SOX) ein System zur anonymen Meldung von Compliance-Verstößen etablieren.
Vgl. bei Wikipedia:
Nach dem SOX müssen US-Aktiengesellschaften und ihre Unternehmenseinheiten in der Europäischen Union sowie Nicht-US-Unternehmen, die an einer US-Börse notiert sind, im Rahmen ihres Prüfungsusschusses Verfahren zur Entgegennahme, Speicherung und Bearbeitung von Beschwerden einführen, die der Emittent in Bezug auf die Rechnungslegung, interne Rechnungslegungskontrollen und Wirtschaftsprüfungsfragen erhält; und zur vertraulichen, anonymen Einreichung von Beschwerden durch Angestellte des Emittenten in Bezug auf fragliche Rechnungslegungs- oder Wirtschaftsprüfungsangelegenheiten.