Private IT-Nutzung und Nutzung privater Hardware: BYOD bei Sparkassen

Datenschutz Compliance bei mobile Device Security-Veranstaltung in der Sparkasse in Hameln

Privatnutzung der Firmen IT:

„Bing your Own device“ (BYOD) und Smartphone-Security

 Am 10. und 11. September 2012 fand  für Mitarbeiter Norddeutscher Sparkasse in der Sparkasse Hameln ein Seminar zum Thema

„Bring your own device“ (BYOD) und Mobile Device Security statt.

Marc Semler von antago präsentierte, wie leicht sich Sicherheitsbarrieren umgehen lassen.

Ralf Becker von daschug stellte die rechtlichen Herausforderungen dar und präsentierte Musterdokumente, die die Teilnehmer in Ihren Untenehmen nutzen können, um rechtlichen Risiken aus BDSG, TKG und anderen Rechtsvorschriften begegnen zu können, z.B. eine App-Policy, einer BYOD-Policy bzw. Nutzungsvereinbarung und eine Vereinbarung zur privaten ITK- und Smartphone-Nutzung.

Veranstaltet wurde das Seminar von Kai Viehmeier Consulting.

 

Zu den Inhalten