Empfohlen

EU-Datenschutz-Grundverordnung verabschiedet

In der Nacht vom 15. auf den 16.12.2015 einigten sich EU-Kommission, EU-Parlament und EU-Rat in den sog. Trilog-Gesprächen auf eine Reform des Datenschutzes in Europa. Aus diesem Grund haben wir eine Sonderseite zu diesem wichtigen Thema geschaffen. Schließlich wird die EU-DSGVO ab 2018 aller Voraussicht das BDSG größtenteils ablösen.

Empfohlen

EU-Datenschutz-Wiki online

Die EU-Datenschutzgrundverordnung scheint kaum aufhaltbar: am 21.10.2013 einigten sich Kommission und der LIBE-Ausschuss des Parlamentes auf einen gemeinsamen Entwurf. Nun muss der Rat zustimmen, was aber vor der EU-Parlamentswahl am 25.5.2014 unwahrscheinlich ist.
Zu dem Thema traf sich eine Arbeitsgruppe des DIHK in Berlin zu dem Thema. Die letzte Synopse, also die Gegenüberstellung von unsprünglichem und geändertem Entwurf, umfasste mehr als 700 Seiten, daher haben wir zur besseren Handhab- und Kommentierbarkeit ein EU-Datenschutz-Grundverordnungs-Wiki angelegt.

Handreichung zur Mitarbeiterinformation zu Ransomware

Aus aktuellem Anlass möchten wir vor der Gefahr durch Verschlüsselungs-Trojaner warnen und zu diesem Zweck eine Handreichung zur Mitarbeitersensibilisierung in Form einer PDF-Datei kostenfrei und unter der CreativeCommons-Lizenz (sog. “Copy-Left”, d.h. Sie dürfen es nach Belieben weiterverteilen) zur Verfügung. DOWNLOAD HIER

interner oder externer Datenschutzbeauftragter – eine lästige Verpflichtung?

Wenn ein Unternehmen festgestellt, dass es einen Datenschutzbeauftragten bestellen muss, werden oft Klagen laut, weil vornehmlich die Kosten, selten jedoch der Nutzen von rechtskonformen Verhalten gesehen wird.

Dabei gibt es mit dem externen Datenschutzbeauftragten auch für den Mittelstand kostengünstige und effiziente Möglichkeiten, Haftungsrisiken in der Datenschutz-Compliance zu vermeiden. „interner oder externer Datenschutzbeauftragter – eine lästige Verpflichtung?“ weiterlesen

Allgemeine Mitarbeiter-Sensibilisierung

Geschulte Mitarbeiter sind ein geringeres Haftungs-Risiko!

Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter in Schulungen für Datenschutz und Datensicherheit.
Durch viele anschauliche Beispiele verdeutlichen wir, worum es geht, wann Mitarbeiter an Datenschutz denken sollten und was die alltäglichen Fallen des Berufsalltags sind. Auchkönnen wir in dem Rahmen die Notwendigkeit betriebsinterner Regelungen (wie z.B. IT-Richtlinien, Clean-Desk-Policy, Richtlinien zur Privatnutzung, Social-Media-Guidelines, vom Unternehmen benöigte Einwilligungen) ausführlich und als neutraler Aussenstehender erklären.

Informieren Sie sich individuell über die für Ihr Unternehmen passenden Datenschutz-Schulungen.

 

Leistungsorte

 

Unsere Datenschutz-Dienstleitungen bieten wir in folgenden Gebieten an: Hessen, Südhessen, Hessisches Ried, Kreis Bergstrasse, Kreis Darmstadt-Dieburg, Odenwald, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Rhein-Main Gebiet, Rhein-Neckar Raum

„Leistungsorte“ weiterlesen